Technische Universität Graz
Institut für Grundlagen der Informationsverarbeitung

 

EDV-Projekt Arbeitsgruppe Rechnerische Geometrie
 
Seminar von Univ.-Prof. DI Dr.techn. Franz Aurenhammer im WS 2000/2001:

MORPHING VON GEOMETRISCHEN BÄUMEN, I

(EDV-Projekt Theoretische Informatik, 508.102)

Unter gewissen Bedingungen ist es möglich, ein geometrisches Objekt mittels lokaler, verbessernder Operationen in eine optimale Form zu bringen. Dies ist z.B. für die Delauney Triangulierung einer Punktemenge (Kanten-Flips) der Fall. Ein am Institut entwickeltes Verfahren ermöglicht dies auch für geometrische Spannbäume. Daraus ergibt sich eine Methode, geometrische Objekte mittels charakteristischer Spannbäume in eine kanonische "Standardform" zu transformieren.

Aufgabe des EDV-Projekts ist es, dieses neue, auf Kantenbewegungen basierende Verfahren zu implementieren und zu testen. Die theoretischen Grundlagen werden vom Institut zur Verfügung gestellt.