Technische Universität Graz
Institut für Grundlagen der Informationsverarbeitung

 

EDV-Projekt Arbeitsgruppe Rechnerische Geometrie
 
Seminar von Univ.-Prof. DI Dr.techn. Franz Aurenhammer im WS 2000/2001:

MORPHING VON GEOMETRISCHEN BÄUMEN, II

(EDV-Projekt Theoretische Informatik, 508.102)

Stetige Deformation von geometrischen Objekten (morphing) ist ein Problemkreis mit vielen praktischen Anwendungen. Wird die Form eines Objektes durch einen geeigneten Spannbaum approximiert, so liefert das stetige Deformieren von Spannbäumen ein Morphingverfahren.

Wie Ergebnisse unserer Forschungsgruppe zeigen, ist es stets möglich, zwei beliebige Spannbäume derselben Punktmenge mittels lokaler stetiger Operationen (edge slides) ineinander zu transformieren. Im vorliegenden EDV-Projekt soll ein entsprechendes Verfahren implementiert und auf seine praktische Verwendbarkeit getestet werden. Diese hängt von der Anzahl der notwendigen edge slides ab, für welche noch keine guten theoretischen Schranken bekannt sind.