Maschinelles Lernen in Multi-Agenten-Systemen, am Beispiel des RoboCup
Computational Intelligence Seminar A, WS02

http://www.igi.tugraz.at/lehre/SeminarA/WS02

Institut für Grundlagen der Informationsverarbeitung (508)



Inhalt

Grundlegende Begriffe und Verfahren des Maschinellen Lernens in Multi-Agenten-Systemen (siehe http://www.cs.wpi.edu/Research/airg/Agents-hotlist.html), sowie Besprechung von konkreten Anwendungen auf Teams von autonomen Robotern im RoboCup(mit Schwerpunkt auf Midsize League).

Implementationen von ausgewaehlten Verfahren auf den gegenwaertig an der TU Graz entstehenden RoboCup Robotern (http://www.igi.tugraz.at/robotik/robocup/) oder deren Simulatoren koennen bei gleichzeitiger Teilnahme am Computational Intelligence Seminar B durchgefuehrt werden.

Voraussetzung

Im Regelfall muss die Teilnahme an der LV Maschinelles Lernen B im SS 2002 vorausgesetzt werden. Nur falls sich mehrere Studierende melden die nicht an dieser LV teilgenommen haben, aber besonders motiviert sind fuer die Mitarbeit an der Teamstrategie der RoboCup Roboter der TU Graz, koennen moeglicherweise einge Kapitel dieser LV fuer die Seminarteilnehmer wiederholt werden.

Anmerkung

Studierende die bei der Anwendung von Maschinellem Lernen auf die RoboCup Roboter der TU Graz mitarbeiten moechten, koennen die Teilnahme an diesem Seminar mit einem Projekt oder einer Diplomarbeit kombinieren. \n\n

\n\n

Literatur

\n\n

\n\n

Termine / Vorträge

Die weiteren Treffen sind ebenfalls fuer Mo 16:15, sowie gelegentlich fuer Di 16:15, geplant (nach Absprache mit Teilnehmern).

email an alle Teilnehmer \n\n



\n\n

Lehrveranstalungsleiter

Diese Lehrveranstaltung wird vom Institut für Grundlagen der Informationsverarbeitung, Inffeldgasse 16b, 1. Stock, A-8010 Graz abgehalten.

Sekretariat

\n\n

\n\n